Straßenbahn-Sonderfahrt "abseits des Linienverkehrs"

Samstag, 25. März 2006 in Frankfurt am Main

Fahrtziele / Route

Beginn und Ende ist an der Haltestelle Heilbronner Straße. Von dort aus wurden die unten aufgeführten Ziele angefahren.
Die Markierungen in der letzten Spalte bezeichnen die sonstige Nutzung (nach bestem Wissen, Korrekturen mir bitte mitteilen):
* = Ein- und Ausschiebeverkehr
E = Ebbelwei-Express
leer = keine regelmäßige Nutzung, wird nur für Werkstattfahrten, Umleitungen und ähnliche Sonderverkehre bereitgehalten
Mannheimer Straße Betriebsstrecke *
Verbindung Ri. Pforzheimer Straße Verbindungskurve  
Überholgleis Pforzheimer Straße Teil einer ansonsten planmäßig genutzten Wendeschleife  
Ausfahrt Hbf Süd nach rechts Verbindungskurve *
Waldfriedhof Goldstein Wendeschleife (der erste Fotohalt; die Fotogelegenheiten wurden übrigens nicht nur von den Teilnehmern wahrgenommen, sondern es sind uns einige offensichtlich mit dem Auto vorausgefahren)  
Triftstraße Gleiswechsel  
Oberforsthaus Wendeschleife (die jüngste Außerbetriebnahme)  
Schweizer Straße (Abzw. Hedderichstraße) Verbindungsgerade  
Louisa Wendeschleife (z.T. zweigleisig, wir nahmen naütlich das Überholgleis)  
Zoo Wendeschleife (hier standen wir gemeinsam mit dem Ebbel-Ex) E
Ausfahrt Zobelstr. nach links Verbindungskurve  
Verbindung Riederhöfe - Ratswegbrücke Verbindungskurve  
Am Riederbruch (Zufahrt von Osten) Betriebsstrecke *
Betriebshof Ost Betriebshof *
Am Riederbruch (Ausfahrt nach Westen) Betriebsstrecke *
Prüfling Wendeschleife (z.T. zweigleisig mit vielen Weichen, die wir natürlich genutzt haben)  
Glauburgstraße Betriebsstrecke (hier ist doch tatsächlich jemand irrtümlich zugestiegen - an einer Stelle, wo nur noch bei Sperrungen im Bereich Friedberger Str. überhaupt etwas los ist; Zusteigeversuche gabe es auch an diversen normalen Haltestellen, auch auf der Stadtbahnstrecke)  
Eckenheimer Landstraße Nord Betriebsstrecke *
zusätzlich zum Plan: Dreispitz Schwabstraße Wendeanlage (Ich war überrascht, dass man dorthin noch fahren kann. Spätestens seit Außerbetriebnahme der N-Wagen hat das Gleis keine Funktion mehr und war zeitweilig schon hoch zugewachsen.)  
Abstellanlage Eckenheim ehem. Betriebshof, noch zum Abstellen einiger Fahrzeuge verwendet *
Eckenheimer Landstraße Nord Betriebsstrecke *
Marbachweg West Betriebsstrecke (eingleisig)  
(über Stadtbahnstrecke) (hier gab es besonders viele erstaunte Blicke)  
Ginnheim Betriebsstrecke (Verbindung Stadtbahn - Straßenbahn)  
Schlossstraße Nordwest / Breitenbachbrücke Betriebsstrecke (meines Wissens die längste oberirdische Betriebsstrecke in Frankfurt; nur inklusive des Tunnels ist die Umfahrung des Betriebshofes Ost länger)  
(ausgefallen: Stumpfgleis Industriehof) Abstellgleis ("das geht nicht" gemäß Aussage des Fahrers, wohl weil der Abstand bis zum Gleiswechsel doch zu lang ist für eine Linksfahrt)  
Gleiswechsel Breitenbachbrücke Gleiswechsel  
Breitenbachbrücke / Schlossstraße Nordwest Betriebsstrecke  
(ausgefallen: Messe-Schleife mit Zufahrt aus aus Ri. Hamburger Allee) Verbindungskurve / Wendeschleife (Es wurde damit gerechnet, dass uns dort eine in Warteposition stehende Straßenbahn der Linie 11 den Weg versperrt. Sie wurde nämlich an dem Wochenende wegen der Bauarbeiten auf der Mainzer Landstr. dorthin umgeleitet. Es war zwar doch gerade alles frei, aber weil es für das geplante Ziel "Dammheide" knapp wurde, blieben wir dabei, die normale Strecke zu fahren.) teilw. E
(ausgefallen: Platz der Republik: Abzweig nach rechts) Verbindungskurve (Hier ging es aus ähnlichen Gründen geradeaus weiter: In der Niddastr. hatte die Linie 21 eine Pausenzeit von über 10 Minuten.)  
  (Dann hätte es je nach verfügbarer Zeit evtl. noch zum Stumpfgleis Mönchhofstr. gehen sollen, das bislang nicht genutzt wird, aber bald zum regulären Wendegleis werden soll. Wegen Bauarbeiten hatten wir gar keine Chance, dorthin zu kommen.)  
(ausgefallen: Kurve nach rechts aus der Rebstöcker Str.) Verbindungskurve für Blockumfahrung (ebenso)  
(ausgefallen: Ludwigstr. / Niddastr.) Wendeschleife und Umleitungsstrecke (Hier hätte es längere Wartezeiten gegeben, auch bei Verwendung des Gegengleises ["Fußballschleife"] nach dem Wenden am Hbf Süd, da die Verstärkungslinie 20 gerade im Einsatz war.)  
zusätzlich zum Plan: Hauptbahnhof Süd Gleiswechsel  
zusätzlich zum Plan: An der Dammheide Gleiswechsel  
Mannheimer Straße Betriebsstrecke *
Betriebshof Gutleut Betriebshof (die angedachte Runde mit allen Teilnehmern fiel aus Zeit- und Tageslichtmangel aus) *

Was ich sonst noch im Internet habe, ist unter www.seite16.de zu finden.